Edler Weissgold Schmuck

 

Was du vor dem Kauf von Weissgold wissen solltest

 

Weissgold erfreute sich noch nie solch einer großen und stetig wachsenden Beliebtheit wie heute. Doch warum ist Schmuck aus Weissgold denn eigentlich so beliebt? Was genau ist eigentlich Weißgold und worin unterscheidet es sich zu anderen Edelmetallen? Worauf sollte ich beim Kauf von Weissgold achten? Diese und noch viele weitere wichtigen Fragen rund um das hell strahlende Edelmetall sollen auf dieser Seite beantwortet werden. Schließlich ist der Kauf von Weissgold nicht etwas Alltägliches und sollte möglichst bedacht erfolgen.

weissgold-uhr

 

 

Vorteile:

 

  • Das neutralfarbige Weissgold lässt sich ideal mit Diamanten und anderen Edelsteinen kombinieren, sodass das Funkeln dieser Edelsteine dank dem Weissgold so richtig zur Geltung kommt. In Kombination mit einem Diamanten entsteht ein dezentes und zeitloses Schmuckstück.
  • Da der trendige Modeschmuck haupsächlich von Silber (Sterling Silver) oder zumindest silberfarbenen Schmuckstücken dominiert wird, lassen sich Weissgold Schmuckstücke ideal mit dem übrigen Modeschmuck kombinieren, den man vielleicht bereits besitzt.
  • Weissgold kann ideal mit Rot- bzw. Roségold und Gelbgold kombiniert werden, sodass multicolore Schmuckstücke entstehen. Diese liegen derzeit stark im Trend.
  • Im Gegensatz zu Silber oxidiert Weißgold nicht und behält immer seine weiße und strahlende Farbe sowie sein bezauberndes Strahlen.
  • Unterschiedliche Weißtöne aufgrund von unterschiedlichen Legierungen sind erhältlich.
  • Da das Weißgold robuster ist, lassen sich im Vergleich zu Silber zum Beispiel Weissgold Ringe nachträglich noch problemlos in ihrer Größe verändern.
  • Weissgold Schmuck ohne Edelsteinbesatz kann ganz einfach und problemlos in einem Ultraschallgerät gereingt werden.

 

Nachteile:

 

  • Weissgold ist anfälliger für Kratzer – im Gegensatz zu Silber aber deutlich robuster.
  • Im Vergleich zu anderen Metallen ist der Preis für Weißgold Schmuck relativ hoch.
  • Mit Nickel angefertigtes Weißgold kann zu Allergien führen!

 

 

 

ohrsteckerPreis Amazon Button

 

 

schmuck

 

Preis Amazon Button

 

Halskette-weissgoldPreis Amazon Button

 

 

Wissenswertes zur Geschichte von Weissgold

 

Gold – und somit auch Weissgold – ist ein äußerst wertvolles und seltenes Edelmetall, das in Quarzadern innerhalb von Gestein sehr tief in der Erde oder in Flussbetten in Form kleinster Partikel vorkommt. Seit jeher gilt Gold als Symbol für Ansehen, Macht und Reichtum.

 

Bereits im alten Ägypten erfeute sich Gold einer immensen Beliebtheit. Hier wurden natürliche Goldlegierungen und Gold für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt.

 

Das uns heute bekannte und sehr beliebte Weissgold wurde erst vor circa 100 Jahren erfunden, was letztenendes dem Edelmetall Platin zu verdanken ist. Zum Ende des 19. Jahrhunderts eroberte Platin so langsam aber sicher die Schmuckindustrie. Da die Verarbeitung dieses Metalls sich leider als sehr schwierig erwies und die Verarbeitungsindustrie im Bereich Platin noch nicht so ausgereift war, kam es in Pforzheim zu einer Innovation in der Schmuckindustrie. Man hatte einen leichteren Weg gefunden, um eine preisgünstigere und einfacher zu verarbeitende Weißmetalllegierung zu finden, die dennoch sehr hochwertig ist. So kam 1912 das Weißgold als günstigerer Ersatz für das heiß begehrte Platin auf den Markt.

 

Als Weißmacher für das Weissgold kam damals entweder Palladium oder Nickel zum Einsatz. Heute besetzt das Palladium-Weissgold den ersten Platz im Bereich der Weissgold Industrie.

 

Weißgold kommt also nicht auf natürliche Weise vor und wird aus einer Mischung von Gelbgold und (in der Regel) Palladium extra angefertigt. Neben Palladium wird ansonsten gerne Silber, Nickel oder Mangan dem Gelbgold beigemischt, um dem Edelmetall die gelbe Farbe zu entziehen und es möglichst weiß werden zu lassen. Für eine noch strahlendere und weißere Verarbeitung wird die Oberfläche des Weißgold Schmuckstücks gerne auch mit einer Rhodium Schicht veredelt.

 

Da Palladium ein recht teurer Bestandteil ist, ist mithilfe von Palladium hergestellter Weißgold Schmuck umso teurer und siedelt sich im oberen Preissegment an – insbesondere im Vergleich zu Silber.

 

Weissgold ist nicht mit Platin zu verwechseln. Da Platin seltener ist, ist es teurer als Gold. Zudem ist Platin schwerer, was es noch einmal teurer werden lässt. Im Bereich der Edelmetalle bestimmt nämlich das Gewicht des Materials maßgeblich seinen Preis. So kostet Weissgold etwa die Hälfte weniger als Platin.

 

brillantendiamantenohrringe

      Preis Amazon ButtonPreis Amazon ButtonPreis Amazon Button

 

Hintergründe zu den Legierungen

 

Gold ist in Form von Gelb- und Roségold sowie als Weissgold erhältlich. Insbesondere Weissgold wirkt in Kombination mit feinsten Diamanten sehr edel. Die neutrale Farbe des Weißgoldes bietet sich ideal als perfekte Fassung für Diamanten oder auch andere Edelsteine an.

 

Für Weißgold hat man spezielle Legierungen für die unterschiedlichen Anwendungen entwickelt, während es sich bei den 18 Karat Farbgolden um Universallegierungen handelt. Das wird insbesondere innerhalb der Gusslegierungen deutlich, da durch den Schmuckguss ganz besondere Anforderungen gestellt werden. Insbesondere der Zusammenhang zwischen der Schmelztemperatur der Legierung und dem Palladiumgehalt spielt eine wichtige Rolle. So wird der Schmelzpunkt durch das Palladium immer nach oben getrieben. Zu den weiteren wichtigen Aspekten zählt, dass es durch das Palladium und die weiße Farbe der Legierung zu einer Preissteigerung kommt. Es geht hier nämlich um die Entfärbung des Goldes. So ist eine 18 Karat Legierung erst ab einemPalladium-Gehalt von 12 bis 13% nicht mehr gelb in der Farbe.

 

Diese weiße Farbe eines Werkstoffs wird mithilfe des Yellowness-Index (D1925) beschrieben. Das Material erscheint umso weißer, je niedriger dieser Yellowness-Index ist. Diesen Yellowness-Index und andere Farbkennwerte können wir mithilfe eines Farbmessgerätes bestimmen.

 

Hier kannst du die Klassifizierung des Yellownes-Index für Weissgold sehen:

 

weißgold 585

„Quelle C.HAFNER Edelmetall Blog“

Schau dir bitte einmal dieses Diagramm an:

 

gold

 „Quelle C.HAFNER Edelmetall Blog“

 

Auf diesem Diagramm kannst du sehen, wie die Liquiditätstemperatur und der Yellowness-Index mit dem Palladiumgehalt von 18 Karat Weissgold-Legierungen zusammenhängt. Wie du ganz eindeutig erkennen kannst, entwickeln sich diese beiden Eigenschaften gegenläufig.

 

Aufgrund dieser Zusammenhänge besteht heute ein ausbalanciertes Verhältnis zwischen Farbwirkung, Palladiumgehalt sowie Schmelztemperatur. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass schmelzpunktsenkende Elemente eingesetzt werden, um einerseits den edlen Charakter der Legierung nicht zu beeinträchtigen und um andererseits die Gießperformance zu verbessern.

 

Genauso wie beim Gelbgold gibt es also auch beim Weißgold unterschiedliche Legierungen. Einen besonders hohen Anteil an Feingold und dadurch auch eine umso strahlend weißere Farbe hat 750er-Weißgold. Für Trauringe werden sehr gerne 14 Karat (58,8% Feingold enthalten) Weissgold Ringe gekauft – oder eben die 750er Ringe, die 18 Karat entsprechen und zu 75% aus Feingold bestehen.

 

Weißgold Legierungen Farbe
333er Gold mit 15% Palladium graues Weißgold
585er Gold mit 12% Palladium graues Weißgold
590er Gold mit 19,50% Palladium edelweißes Weißgold
585er Gold mit Nickel weißes Weißgold
750er Gold mit 12,50% Palladium graues Weißgold
760er Gold mit 16% Palladium edelweißes Weißgold
750er Gold mit Nickel weißes Weißgold

Übrigens:

 

Neben den echten Weißgoldringen, die durchgängig aus dem weißen Edelmetall bestehen, gibt es auch Gelbgoldringe mit einer weißen Oberfläche, die unter der Anwendung von Rhodium auf das Material aufgebracht wurde.

 

halskettenperlenmodeschmuck

                  Preis Amazon ButtonPreis Amazon ButtonPreis Amazon Button

 

 

 

Der aktuelle Preis sowie der Wert von Weissgold

 

Wenn du Interesse an dem aktuellen Wert sowie Preis von Weissgold hast, so musst du eindeutig zwischen den Preisen bei den Händlern und den Goldankäufern unterscheiden. Möchtest du dein getragenenes Weissgold Schmuckstück beim Ankäufer bewerten lassen und verkaufen, so geht dieser von dem aktuellen Wert des Weißgolds für seinen Ankaufspreis aus.

 

Schmuck, der im Handel verkauft wird, ist aber teurer, da hier noch die Produktions- und Verwaltungskosten hinzukommen, wodurch letztendlich der Verkaufspreis bestimmt wird.

 

Hier habe ich eine kleine Veranschaulichung für dich:

 

Zustandekommen des Ankaufspreises für Weißgold Schmuck:

Aktueller Rohstoffpreis für Gold MINUS 10% Abschlag = Materialwert

 

Zustandekommen des Verkaufspreises für Weißgold Schmuck:

Materialwert PLUS Kosten für die Fertigung PLUS Verkaufskosten

Der Verkaufspreis für besonders raffiniert und aufwändig verarbeitete Weissgold Schmuckstücke ist in der Regel nochmals ein ganzes Stück höher.

 

Weißgold – Werte für das ganze Leben

 

Weissgold ist genau wie das pure Gold, Diamanten oder auch Silber – unvergänglich und ausgesprochen wertvoll. Ihre Vollendung erreichen diese Edelmaterialien aber erst, wenn sie in der Form von erstklassig verarbeitetem Echt-Schmuck angelangt sind.

 

Solch ein Schmuckstück aus Weissgold oder aus anderen edlen Materialen eignet sich daher schon seit geraumer Zeit als wundervolle und beständige Geschenkidee, die dem Beschenkten schnell ein Lächeln ins Gesicht zaubert – schließlich verzaubert dieses Schmuckstück ein Leben lang und noch viel länger!

 

Gerade bei Verlobungsringen ist Weißgold das weitaus beliebteste Material!

 

diamantring

 

Wenn du überlegst, ein hübsches Weißgold Schmuckstück zu verschenken – das kann ein Ring, eine Kette oder vielleicht sogar eine Uhr sein – so eignet sich ein Weissgold Produkt mit einem Echtheitszertifikat am besten als Geschenk. Solch ein Zertifikat garantiert seinem Besitzer, dass es sich bei diesem Schmuck tatsächlich um ein hochwertiges und echtes Exemplar handelt. Das bedeutet, dass das Weißgold Schmuckstück von einem speziellen Labor mit staatlich geprüften Gutachtern auf die genaue Einhaltung der strengen Qualitätsstandards hin untersucht und bestätigt worden ist.

 

Die meisten Juweliere oder Anbieter allgemein liefern den Gold Schmuck in einem edlen Etui an, sodass das wertvolle Geschenk sicher und ideal verpackt ist. Zudem kann das Etui vom Juwelier auch ein Leben lang zum Aufbewahren der wertvollen Stücke genutzt werden.

 

Ausschließlich die besten Rohstoffe

 

Sowohl Gold als auch Silber bestechen durch ihren einzigartigen Glanz. Der Wert sowie das hohe Gewicht verleihen diesen beiden wertvollen Metallen einen besonders hohen Stellenwert unter den Edelmetallen.

 

In ihrer Reinform sind Gold und Silber – und damit selbstverständlich auch das wertvolle Weißgold – sehr weich. Aus diesem Grund wird mit Legierungen gearbeitet, wenn es um das Herstellen von Echtschmuck geht. Auf diese Weise kann die optimale Härte sowie die besondere Langlebiegkeit des Weissgold Schmucks und von anderem Gold- und Silber Schmuck erzielt werden.

 

Der pure Feingold-Anteil schwankt bei Gold in der Regel zwischen 8 Karat (k), was 33,3 % Feingold im Anteil ausmacht und 18 Karat (75% Feingold).

 

trauringe-weißgold  uhren

 

 

 

 

In der Schmuckherstellung wird Nachhaltigkeit zur wichtigen Philosphie

 

Wenn du überlegen solltest, Weißgold Schmuck zu kaufen, so ist dir vielleicht auch an der Herkunft des Weißgoldes sehr gelegen? Für seriöse Schmuckproduzenten ist die Herkunft der verwendeteten Materialien von größter Bedeutung. Neben der gesicherten Herkunft der Materialien sind die ökologischen und sozialen Grundsätze von größter Bedeutung. Insbesondere wenn es um die Verarbeitung von Diamanten im Weissgold Schmuck geht, so muss die Herkunft der Diamanten aus Konfliktgebieten ausgeschlossen werden.

 

Die Auswahl an Weißgold Schmuck ist sehr hoch

 

Schmuck aus edlem Weißgold erfreut sich heute also zunehmend einer immer wichtiger werdenden Bedeutung. Insbesondere im Bereich Verlobungsringe ist dieses Edelmetall gar nicht mehr wegzudenken. In Kombination mit hübschen Brillanten bzw. fein geschliffenen Diamanten, kommen diese noch viel stärker zur Geltung.

Neben Verlobungs- und auch Eheringen (siehe auch Eheringe Weißgold) wird Weissgold sehr gerne auch für hübsche Ohrstecker – in der Regel in Kombination mit Diamanten – und auch für Creolen verwendet.

Hübsche Colliers und Halsketten wirken im strahlenden Weissgold besonders zeitlos.

Außerdem sind heute auch Damen- und Herren Armbänder, Manschettenknöpfe oder auch Uhren aus Weißgold erhältlich. Die Produktpalette an raffinierten oder auch schlichten Schmuckstücken scheint in diesem Bereich scheinbar nicht enden zu wollen.

Weissgold Schmuck kann besonders vielfältig eingesetzt werden, sodass sowohl für den edlen und wichtigen Anlass als auch für den schlichten Alltag alles möglich ist. Im Vergleich zu Silber ist Weissgold einfach wesentlich langlebieger und besonders robust.

Auch wenn Weißgold zunächst im 19. Jahrhundert erfunden wurde und in der Natur als Reinform nicht vorkommt, sondern zunächst produziert werden muss, ist es aus dem heutigem Schmuck Sortiment gar nicht mehr wegzudenken. Weißgold scheint so beliebt wie nie zuvor zu sein und der Trend in Richtung Weißgold steigt immer weiter, als mag er gar nicht mehr enden wollen.

 

 

 

ohrsteckerPreis Amazon Button

 

schmuck

Preis Amazon Button

 

Halskette-weissgoldPreis Amazon Button

 

 

brillantendiamanten ohrringe

Preis Amazon ButtonPreis Amazon ButtonPreis Amazon Button

 

halsketten perlenmodeschmuck

 

Preis Amazon Button   Preis Amazon ButtonPreis Amazon Button

 

 


Fazit:

 

Ich hoffe sehr, dass ich dich ein wenig mit meiner großen Vorliebe und Leidenschaft für Weissgold anstecken konnte und du durch diesen Beitrag viel Neues – und vor allem Interessantes – lernen konntest. Vielleicht konnte dir mein Artikel helfen, eine Entscheidungshilfe für den Kauf von tollem Schmuck zu bieten.

 

Mir liegt sehr viel darin, dir alles Wichtige zum Thema Weissgold vorzustellen bzw. dich stets auf dem Laufenden in diesem Bereich zu halten und dir regelmäßig die neuesten Informationen und Trends zu liefern.

 

Natürlich hat alles im Leben seine Vor- und Nachteile und so ist es auch beim Weissgold. Oben habe ich dir bewusst auch die Nachteile dieses Edelmetalls aufgeführt, die sich dennoch sehr in Grenzen halten. Wenn ich dir nun eine Empfehlung geben darf, so schau dich gerne mal im hier vorgestellten Schmuck-Sortiment um und du wirst tolle und sehr vielfältige Schmuckstücke aus den unterschiedlichsten Preissegmenten finden.

 

Egal, ob du Schmuck für dich suchst oder ihn verschenken möchtest: Ich wünsche dir eine freudige Kaufentscheidung und viel Spaß mit deinem Weissgold Schmuck!

 

Deine Elena